15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 Tabellen 

 Klassifikationssystem für HIV-Infektionen, CDC 1993 

     

Ursachen und Diagnostik des AGS

AIDS: Sekundärkrankheiten mit Erregern

altersabhängige Normwerte für Aminosäuren im Serum

altersabhängige Normwerte für Aminosäuren im Urin

ANA-Muster und mögliche (ENA-) Zielantigene

Eisen, Ferritin und Transferrin bei hypochromen Anämien

Differentialdiagnose des hereditären Angioödems von anderen Angioödemen

Erreger und Antibiotika der 1.Wahl

Wirkspektrum systemischer Antimykotika

Arbeitsmedizinische Untersuchungen und BAT-Werte

Arbo-Viren, Überträger und Krankheitsbilder

Normalwerte des Blutbildes bei Kindern

Borreliose: Stadien und Symptome

Spezifität von Banden im Borrelien-Blot

Differentialdiagnose der Erkrankungen des Calciumstoff-
wechsels

Campylobacter- Infektionen

Chlamydien-
Infektionen

Norm, Bewertung:  HDL- und LDL-Cholesterin

Coombs-Test

Interpretation von Cortisol und ACTH-Werten

Drogenscreening, Nachweisbarkeit

Enteritis durch E. coli

Eisenstoffwechsel- störungen

Proteine der Eiweiß-
Elektrophorese
- Fraktionen

Krankheitsassoziation von ENA-Antikörpern

relevante Enteritis-
Erreger

Übersicht 
Enteritiserreger

Enteritiserreger vom Ruhr-Typ und vom Cholera-Typ

Enteritis: Untersuchungsgänge bei Verdacht auf Darminfektion (MiQ 9/2000) Teil 1: Regelfall

Enteritis: Untersuchungsgänge bei Verdacht auf Darminfektion (MiQ 9/2000) Teil 2: Sonderfälle

Faktor VIII und vWF: Nomenklatur und Funktion

Filarien: Diagnostik und Klinik

Diagnosekriterien einer benignen Gammopathie

gastrointestinale Erkrankungen und assoziierte Antikörper

Gerinnungsfaktoren

Inhibitoren der Gerinnungsfaktoren und Fibrinolyse

angeborene Defekte von Gerinnungsfaktoren

Gerinnungs-
störungen

Hämoglobin- konstellationen der Erythrozyten

Zusammensetzung und Häufigkeit von Harnsteinen

Haut- und Muskel-
erkrankungen
und assoziierte Antikörper

Spezifität von Banden im Helicobacter pylori-Blot

Heparine: Wirkung, Pharmakokinetik, Therapiekontrolle

Interpretation der Labordiagnostik bei 
V.a. Hepatitis A

Interpretation der Labordiagnostik bei 
V.a. Hepatitis B

Interpretation der Labordiagnostik bei 
V.a. Hepatitis D

Klassifikationssystem für HIV-Infektionen, CDC 1993

Einteilung der Hyperlipoprotein-
ämien
nach Fredrickson

Differentialdiagnose primärer Hyperlipoprotein-
ämien

Differentialdiagnose sekundärer Hyperlipoprotein-
ämien

koronare Risikoabschätzung bei Hyperlipoprotein-
ämie

Hyperlipoprotein-
ämien
: Therapie-
empfehlungen der Europäischen Arteriosklerose- gesellschaft

Melde- und Erfassungspflicht nach dem IfSG

altersabhängige Normwerte der IgG-Subklassen

Kontrollen von Impftitern

Impfkalender für Säuglinge, Kinder und Jugendliche (STIKO)

Indikations- und Auffrischimpfungen sowie andere Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe (STIKO)

Differentialdiagnose der Knochen-
erkrankungen

Kollagenosen und assoziierte Antikörper

Komplementdefekte und assoziierte Krankheitsbilder

Differentialdiagnose der Komplement-
erkrankungen

Klassifikation der Kryoglobuline (nach Gross, Seligman und Brouet)

Lebererkrankungen und assoziierte Antikörper

Quotienten der Leberwerte und deren Bewertung

Leishmaniosen

Ursachen für Eiweißerhöhung im Liquor

Leukozytenzahl im Liquor

Leukozyten- Differenzierung im Liquor

Liquor-
untersuchungen
: Verdachtsdiagnose und Diagnostik

Interpretation der Lues-Diagnostik

Prophylaxe in Malaria-Endemie- Gebieten

Formen der MEN (multiplen endokrinen Neoplasie)

Natrium: Differentialdiagnose der Hyponatriämie

Natrium: Differentialdiagnose der Hypernatriämie

Nierenerkrankungen und assoziierte Antikörper

Osteoporose: Marker für Knochenaufbau und Knochenabbau

Papilloma-Viren

Diagnosekriterien eines Plasmozytoms

Stadieneinteilung eines Plasmozytoms (Durie und Salmon)

Plazentahormone

Differentialdiagnose der klassischen und atypischen Pneumonie

Porphyrien: Befundkonstellation der Urinporphyrine

pathobiochemische Differenzierung der Porphyrien

Leitproteine und Differentialdiagnostik einer Proteinurie

Klassifikationskriterien der RA (ARA, 1958)

Klassifikationskriterien der RA (ACR, 1987)

enteritische und typhöse Salmonellosen

dekompensierte Störungen im Säure-Basen-
Haushalt

Interpretation von Schilddrüsen-
hormon- konstellationen

Infektionen in der Schwangerschaft

Klassifikationskriterien des SLE (ARA 1982)

Virulenzfaktoren von Staphylokokken

Einteilung der Streptokokken nach Hämolyse und Lancefield-Gruppe

Virulenzfaktoren von Streptokokken

Befunde der Synovialflüssigkeit und Differentialdiagnosen

Tetanus-
Immunprophylaxe im Verletzungsfall

Dosierschema Theophyllin-
Initialtherapie (oral)

Dosierschema Theophyllin nach Vorliegen der Plasmaspiegel- bestimmung

Diagnostik bei V.a. Thyreoiditis

Postexpositionelle Tollwut-
Immunprophylaxe

Vaskulitiden und assoziierte Antikörper

Empfohlene tägliche Zufuhr von Vitaminen (nach Deutscher Gesellschaft für Ernährung [DGE])

Angeborene Störungen im Vitaminstoffwechsel

Wechselwirkungen zwischen Vitaminen und Arzneimitteln

wichtige Quellen für Vitamine

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

  A B C
bulletasymptomatisch
bulletakute (primäre) HIV-Infektion
bulletgeneralisierte Lymphadenopathie
bulletsymptomatisch
bulletnicht A oder C
bulletAIDS-Indikator Erkrankungen (s.u.)
(CD4+)
T-Helfer-Zell-
Kategorie
1 >500/ml A1 B1 C1
2 200-499/ml A2 B2 C2
3 <200/ml A3 B3 C3

 

Kategorie A

Einordnung nur zulässig, nur wenn zuvor 
weder Kategorie B noch C
aufgetreten waren

bulletasymptomatische HIV-Infektion
bulletPGL (persistierende generalisierte Lymphadenopathie)
bulletakute (primäre) HIV-Infektion mit begleitender Erkrankung im Sinne einer HIV-Infektion
Kategorie B

Symptomatische Erkrankungen, die nicht zu Kategorie C zählen, 
und wenigstens eine der folgenden Kategorien erfüllen:

bulletdas Krankheitsbild kann einer HIV-Infektion oder einem zellulären Immundefekt zugeordnet werden
bulletder klinische Verlauf bzw. die therapeutischen Maßnahmen werden durch eine HIV-Infektion verkompliziert. Beispiele für Erkrankungen:
bulletbazilläre Angiomatose (Bartonella)
bullettherapierefraktäre Candida-Infektion mit oropharyngealer bzw. vaginaler Lokalisation
bulletcervikale Dysplasie, Carcinoma in situ
bulletFieber oder Diarrhoe länger als 1 Monat
bulletorale Haarzellenleukoplakie
bulletHerpes Zoster, wenigstens zwei Episoden oder mehr als ein Dermatom
bulletidiopathische thrombozytopenische Purpura (siehe Thrombozyten-Antikörper)
bulletListeriose
bulletperiphere Neuropathie
Kategorie C: AIDS-Indikator-
Krankheiten

opportunistische Infektionen 
(in [eckigen] Klammern Häufigkeit bei AIDS-Patienten)

bulletbakteriell:
bulletTuberkulose (pulmonal, extrapulmonal oder disseminiert) [10%]
bulletatypische Mykobakterien, disseminiert [20%]
bulletrezidivierende bakterielle Pneumonien
bulletrezidivierende Salmonellen-Sepsis [5-10%]
bulletviral:
bulletCMV-Infektion (disseminiert, Retinitis, ZNS-Befall, gastrointestinal) [30%]
bulletHSV-Infektion mit chronischen Ulzerationen (>1 Monat) oder Bronchitis, Pneumonie bzw. Ösophagitis [HSV1: >95%, HSV2: 10-30%]
bulletprogressive multifokale Leukoenzephalopathie (PML, Papova-Virus = JC-Virus) [3%]
bulletProtozoen:
bulletPneumocystis-carinii-Pneumonie [85%, bei jedem 2.Patienten Erstmanifestation]
Neuro-Toxoplasmose [30%]
bulletgastrointestinale Kryptosporidiose länger als 1 Monat [häufig]
bulletStrongyloidiasis
bulletIsosporidiose intestinal länger als 1 Monat
bulletMykosen:
bulletCandida-Infektion (ösophageal, tracheobronchial) [lokaler Befall bei fast allen Patienten]
bulletCryptococcose (disseminiert, extrapulmonal, Meningoenzephalitis) [5%]
bulletHistoplasmose (disseminiert, extrapulmonal, Meningoenzephalitis)
bulletKokzidomykose (disseminiert, extrapulmonal)

opportunistische Tumoren

bulletSarkome:
bulletKaposi-Sarkom
bulletLymphome:
bulletNon-Hodgkin-Lymphome
bullethochmalignes B-Zell-NHL
bulletBurkitt -Lymphom (EBV-assoziiert)
bulletprimäres Lymphom des Gehirns
bulletKarzinome:
bulletCervix-Karzinom
bulletAnalkarzinom

Siehe auch: 

bulletDiagnostik:
bulletHIV-Diagnostik
 
bulletAbbildungen:
bulletDiagnostik bei Verdacht auf eine HIV-Infektion
 
bulletTabellen:
bulletAIDS- Sekundärkrankheiten mit Erregern

 

     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score